Künstlerreliquien und Devotionalien

STANDORT:

ÖSTERREICHISCHES THEATERMUSEUM - PALAIS HARRACH

 

KLIENT:

ÖSTERREICHISCHES THEATERMUSEUM


BERICHT:

Eine Themenausstellung über die Verehrung, Bewunderung, Vergötterung, Verniedlichung und Verkitschung vergangener österreichischer Künstler der Musik und Literatur.

Rund 400 höchst unterschiedliche Exponate, angefangen von Schuberts’ Rippe über Gebrauchsgegenstände bis zu Statuetten, Denkmäler und Kitschobjekten ergänzt durch Aussagen zeitgenössischer Künstler.

(Kuratoren: Dr. Pia Janke, Dr. Ilija Dürhammer)